Recipe: Kaiserschmarren vom Blech mit Zwetschgenkompott

Ich liebe den November. Draussen ist es zwar grau, nass und kalt und fast täglich hängt der Hochnebel über der Stadt. Die Tage sind dunkel und werden immer kürzer. Doch all das macht mein zuhause noch heimeliger und kuschliger. Kerzen brennen, Lichterketten leuchten, Klänge gemütlicher Musik laden dich ein mit Ihnen zu Schweben und der Duft wunderbar leckeren Essens liegt in der Luft. Ein Rezept nach dem anderen wird ausprobiert und vor allem Fooby inspiriert mich in letzter Zeit immer öfter mit ihren köstlichen, saisonalen Rezeptideen. Als ich anfangs Woche auch noch auf den guten, alten, österreichischen Kaiserschmarren gestossen bin, ging mein Herz auf.

Ich alter Träumer verspüre nämlich eine ganz besondere Verbindung zu unserem Nachbarland. Nicht zuletzt wegen den atemberaubenden Berglandschaften, den tiefblauen Seen, den wunderschönen Städten und deren gigantischer, alter Architektur. Österreich ist der Schweiz in vielen Hinsichten einfach sehr ähnlich, was mich jedes Mal mit Heimatgefühlen beschert, wenn ich hinfahre. Die Leute sind wunderbar charmant und lieb, die österreichische Küche ist einfach nur köstlich und meines lieben Opas wegen, der in Wien geboren wurde und aufwuchs, bevor er mit Mitte 20 in die Schweiz auswanderte, fliesst in mir zumindest genetisch gesehen, einen Viertel Nachbarlandsblut.

Kaiserschmarren vom Blech inspired by fooby.ch

Ingredients Kaiserschmarren (4 Pers.):

200 g Mehl

2 EL Zucker

eine Prise Salz

2,25 dl Milch

4 frische Eigelbe

4 frische Eiweisse

1 Apfel in ca. 1 cm grossen Würfeln

Puderzucker

Kompott:

50 ml Wasser

650 g Zwetschgen, halbiert und entsteint

etwas Zimt

1 EL Zucker

How to do it:

Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Milch dazugiessen, mit dem Schwingbesen rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Eigelbe unter den Teig rühren. Eiweisse steif schlagen. Eischnee auf den Teig geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Teig in das vorbereitete Blech geben, Apfelwürfel darauf verteilen.

Ca. 10 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens backen. Herausnehmen, Kaiserschmarren mit zwei Bratschaufeln in Stücke zupfen, mit Puderzucker bestäuben.

Für das Kompott alle Zutaten in eine Pfanne geben und aufkochen. Danach auf niedriger Stufe die Flüssigkeit ca. 15 Min. einkochen lassen. Mit dem Kaiserschmarren anrichten und servieren. Guten Appetit!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.